Dritte Liga Nord

Zur Saison 2012/2013 startete der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) die Dritte Liga. Die neue viergleisige Liga schließt die sportliche und organisatorische Lücke zwischen den zwei 2. Bundesligen und den acht Regionalligen. Jeweils zwei Regionalbereiche bilden eine Dritte Liga. Die Organisation des Spielbetriebs verbleibt unter dem Dach des DVV und der Regionalbereiche.

Die Absteiger der 2. Bundesligen gehen nunmehr direkt in die Dritten Ligen.

Die Meister der Dritten Ligen steigen direkt in die jeweilige 2. Bundesliga auf.

Struktur der Dritten Liga Nord

Regionalliga Nord (Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein)
Regionalliga Nordost (Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt)