Wischer/Longmopper in der Dritten Liga nicht mehr erforderlich

In der Dritten Liga ist es nicht mehr erforderlich, dass in den Satzpausen/Auszeiten die Spielfläche mit einem Wischer (Longmopper) gereinigt wird.

Es müssen nur noch die feuchten Bereiche auf der Spielfläche durch die beiden Quickmopper gereinigt werden. Das Gerät Wischer(Longmopper) ist nicht mehr erforderlich.

Quickmopper:
Eine „Anforderung“ durch die Spieler (z.B. durch Heben eines Armes) ist nicht erlaubt.
Die Spieler müssen selbst mit dem Wischen beginnen, um damit die Quickmopper zu aktivieren.

Uwe Näthler
stv. DLA-Vorsitzender

Back