Dritte Liga Nord - Wertvollste Spielerin 2019-2020

Die Wertvollste Spielerin jeder Mannschaft wird nach jedem Spiel durch den jeweiligen gegnerischen Trainer bestimmt.

Sofort nach dem letzten Punkt teilen die Trainer dem Schreiber ihre Entscheidung zur Eintragung in das Spielprotokoll mit. Die Mannschaftskapitäne sind für die Eintragung verantwortlich und kontrollieren diese bei ihrer Unterzeichnung des Spielprotokolls.

Die öffentliche Vorstellung und Ehrung der Spielerinnen erfolgt noch vor der Verabschiedung der Mannschaften.

 

Die Spielerin des siegreichen Teams erhält 2 Punkte, die Spielerin des unterlegenen Teams erhält 1 Punkt für die Rangliste.

Am Saisonende wird die Spielerin mit der höchsten Punktzahl als „Wertvollste Spielerin“ der Dritten Liga Nord der jeweiligen Saison ermittelt und vom Spielausschuss ausgezeichnet.

Bei gleicher Punktzahl entscheidet die Anzahl der Siege über die Reihenfolge.

 

 

aktuelle MVP-Ehrungen (Stand: 13.10.2019)



Rangliste Wertvollste Spielerin (Stand 13.10.2019)

Rangliste

Spielerin

Team

 

Punkte

Siege

Platz 1

Svea Frobel

SV Grün-Weiß Eimsbüttel

 

5

(2)

Platz 2

Teresa Mersmann

Eimsbütteler TV

 

4

(2)

 

Luise Klein

Eimsbütteler TV

 

4

(2)

 

Vivien Rechlin

SG Rotation Prenzlauer Berg 2

 

4

(2)

Platz 5

Anna Behlen

Kieler TV

 

3

(1)

 

Janine Gehrig

SV Grün-Weiß Eimsbüttel

 

3

(1)

 

Natalie Sabrowske

VSV Havel Oranienburg

 

3

(1)

 

Michaela Galandi

VSV Havel Oranienburg

 

3

(1)

 

Hanna Scheiwe

TSV Tempelhof/Mariendorf

 

3

(1)

 

Regina Mapeli Burchardt

TSV Tempelhof/Mariendorf

 

3

(1)

 

Tanja Bergmann

USV Potsdam

 

3

(1)

Platz 12

Hanne Binkau

Volleyball-Team Hamburg

 

3

(0)

Platz 13

Constanze von Meyenn

Eimsbütteler TV

 

2

(1)

 

Lou Klappenbach

BBSC Berlin 2

 

2

(1)

 

Constanze Bieneck

SG Rotation Prenzlauer Berg 2

 

2

(1)

 

Mara Stancak

Kieler TV

 

2

(1)

 

Alina Ernst

Kieler TV

 

2

(1)

 

Astrid Munkwitz

Berliner VV

 

2

(1)

 

Kristina Seidel

BBSC Berlin 2

 

2

(1)

 

Giulia Eisenacher

BBSC Berlin 2

 

2

(1)

 

Anita Burchardt

TSV Tempelhof/Mariendorf

 

2

(1)

 

Hannah Buss

VC Olympia Schwerin

 

2

(1)

Platz 23

Mareike Ulbrich

Berliner VV

 

2

(0)

Platz 24

Anna-Lena Vogel

VC Olympia Schwerin

 

1

(0)

 

Julia Felsch

VC Olympia Schwerin

 

1

(0)

 

Juliane Vaas

VC Olympia Schwerin

 

1

(0)

 

Gina Schilke

USV Potsdam

 

1

(0)

 

Sophie Apel

USV Potsdam

 

1

(0)

 

Johanna Ladewig

Kieler TV

 

1

(0)

 

Melanie Simonowski

Kieler TV

 

1

(0)

 

Sophie Colditz

SG Rotation Prenzlauer Berg 2

 

1

(0)

 

Laura Hippe

BBSC Berlin 2

 

1

(0)

 

Franziska Schewe

Berliner VV

 

1

(0)

 

Jennifer Knaack

Berliner VV

 

1

(0)

 

Anika Zülow

VSV Havel Oranienburg

 

1

(0)

Standardablauf der Ehrung

 

 

To top